Anfahrt & Umgebung
Schleifmühle Schwerin

Standort

Schleifmühle Schwerin

Seit 1705 dreht sich am Faulen See das Rad einer Wassermühle, die anfangs als Loh- und danach als Graupenmühle arbeitete, um schließlich, Mitte des 18. Jahrhunderts mit der Bearbeitung großer Steine zu beginnen.

Hier erfahren Sie mehr